Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

SUPPORT UND VERSAND LAUFEN WIE GEWOHNT WEITER!

News und Übersicht

Wir wünschen allen Besuchern eine gute Gesundheit bzw. Besserung.

News (24.10.2020)

Unsere Frühjahrsaktion wurde bis Ende des Jahres verlängert: Preissenkung bei den Bundles Süßwasser-Bundle (Sonnenspektrum nachahmen) und Riff-Bundle (günstiges Lichtspektrum für Korallen)! Außerdem werden diese nun standardmäßig mit den verbesserten, kurzschlussfesten LED-Treibern ausgeliefert.

RGB-LEDs (20 Watt) sowie Bundles, welche diese enthalten, sind zur Zeit nur mit etwas Lieferzeit erhältlich!

Platinenbausätze für die Beleuchtungssteuerung und Messwertüberwachung und LEDs für die Aquaristik sind auf Lager und gehen momentan etwa einen Werktag nach Geldeingang zur Post.

Bei Fragen bitte einfach mailen!


Bestellen

Aktuell bestellbar

Eindrücke

Nicht mehr erhältlich

Andere Projekte

example:80

Beispiel 80

81Beispiel 79

Süßwasseraquarium 100x40x55cm - 220Liter

für den Einbau der Lampe habe ich die bestehende Juwel Abdeckung verwendet. Dafür musste aber das Mittelteil, wo die Drossel für die Leuchtstoffröhren drin ist, weggefräst werden.

Allerdings wird der Deckel durch die fehlende Versteifung sehr instabil. Auf dem Bild sind die Verstrebungen zu sehen, vor allen die durchgehende Latte bringt wieder ausreichend Stabilität.

Befestigt wird das Kühlblech an 5 Punkten. Die anderen zu sehenden Löcher sind Versenkungen, weil die Befestigungsmuttern genau auf der Latte auflagen :-(

Die Anzahl der LED (45x 3W) ist für diese Beckengröße überdimensioniert, aber dadurch müssen sie nicht an ihrer Leistungsgrenze betrieben werden.

Damit kann eine zusätzliche Kühlung der LED entfallen.

Der Weißabgleich, mit dem man in der Software für die BlueTWILED einstellen kann, beträgt ca. 70%.

Als LED kamen ausschließlich Grow LED, 40% rot/blau und 60% weiße Grow LED zum Einsatz.

Die 4 LED in der Mitte (sind noch nicht angeschlossen) sollen das Monlicht simulieren (Royal Blue).

Ein noch verfügbarer Anschluß wird als Steuerung für eine Düngemittelpumpe verwendet.

Die Stromversorgung ist eine Meanwell 24V 6A und in einem externen Gehäuse untergebracht, das eingebaute Meßgerät dient als grobe Leistungsüberwachung.

Die Aquarium Bilder wurden im Abstand von nur 1 Monat gemacht, da kann man sehr gut sehen, was eine gute Beleuchtung ausmacht.

a.jpg

b.jpg

c.jpg

d.jpg

e.jpg

f.jpg

g.jpg

h.jpg

81Beispiel 79


Diese Seiten setzen lediglich für die Dauer des Besuchs ein technisch notwendiges Session-CookieImpressum • Datenschutzerklärung • AGB • Widerrufsbelehrungmail@webtemp.org (PGP) United States 13:05:02 up 65 days, 3:15, 0 users, load average: 0.11, 0.20, 0.24